AUSBILDUNG

Die komplexe Körperarbeit bei PILATES_universale erfordert für Trainer ein Umdenken und neu Ausrichten auf ein Feld, was bis dato noch nicht in der Fitness-Branche integriert ist:
eine ganzheitlich-alternative Sicht auf den Trainierenden.

Sport kombiniert mit Selbstheilung lädt ein, sich näher mit Geistigem Heilen zu beschäftigen. Und der ambitionierte Trainer ist eingeladen, bei sich selbst zu beginnen.

Das PILATES_universale Ausbildungsprogramm für Trainer knüpft an Ihre persönlichen 
Lehrvoraussetzungen an. Sie werden im Zeitraum von drei Monaten bis zu einem halben Jahr gründlich und sehr individuell auf die umfassende PILATES_universale-Trainingsarbeit eingestimmt.

Ein PILATES_universale-Trainer verfügt neben fundierten Grundlagen in der Vermittlung der Pilates-Methode, über ein universell ausgerichtetes Weltbild, sollte eine oder mehrere geistige Heilweisen kennen, bzw. wissen, was sich dahinter verbirgt und/oder idealerweise bereits selber praktizieren.

Das PILATES_universale-Trainerzertifikat enthält somit neben soliden Pilates-Grundlagen in Theorie und Praxis, eine Ausbildung in Atem- und Energiearbeit und die Methodik zur Vermittlung des besonderen Energie- und Atemflusses im Körper.

Auch können Sie in einer nachfolgenden Assistenzzeit von bis zu drei Monaten, unter Anleitung ausreichend praktische Erfahrungen sammeln.

Der Ausbildungspreis richtet sich nach Ihren Trainervoraussetzungen, nach der Länge der Ausbildung und nach Ihren Zahlungsmöglichkeiten: pro Monat ca. =370 €, zahlbar nach VB. Die Assistenz ist freiwillig und im Preis enthalten.

Auch sollten Sie wissen: PILATES_universale ist nicht Mitglied im Deutschen Pilatesverband.

Falls Sie jetzt Interesse haben, weitere Informationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an. Vielen Dank.


    Kontakt        Anmeldeformular        Impressum